Stadtgruppe Münster
Eine Untergruppierung der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.

Vortrag am 18.02.2022 – „Borneo… eine Reise nach Sarawak, Malaysia“ von Stefan Ziesmann

Liebe Mitglieder und Freunde der DGHT Stadtgruppe Münster,

wir freuen uns, dass wir in der kommenden Woche Stefan Ziesmann zu Gast haben werden, der uns mit seinem Fachvortrag die exotische Tropeninsel „Borneo“ näherbringen möchte.

Borneo ist die drittgrößte Insel der Erde und nach Neuguinea die zweitgrößte tropische Insel. Sie gehört zu den weltweit wichtigsten Biodiversitätshotspots und weist eine unglaubliche Vielfalt endemischer Tier- und Pflanzenarten auf.

Politisch teilen sich die Insel drei verschiedenen Staaten. Neben Indonesien und Malaysia, fällt ein kleiner Bereich im Nordwesten der Insel unter die Hoheit des Fürstentums Brunei.

Noch in den 1950er Jahren war Borneo zu über 90% mit tropischem Regenwald bedeckt. In den letzten Jahren vollzog sich hier, weitgehend unbeachtet von der Weltöffentlichkeit, ein dramatischer Wandel und der größte Teil dieser Jahrmillionen alten, unersetzlichen Wälder, fiel Bulldozern, Kettensägen und der menschlichen Gier nach billigem Palmöl zum Opfer. Der verbleibende Lebensraum so einzigartiger Flaggschiffarten wie Orang-Utan, Nasenaffe und Sumatra-Nashorn, ist heute auf weniger als ein Drittel seiner einstigen Ausdehnung geschrumpft. Sollte der Raubbau weiter so rasant voranschreiten wie bisher, werden auch die letzten Wälder Borneos in weniger als 10 Jahren vernichtet sein und Orang-Utans sowie unzählige andere Arten für immer verschwinden und das Schicksal des bornesischen Sumatra-Nashorns teilen, das bereits vor zwei Jahren für ausgestorben erklärt wurde. Einige Arten werden dann nur noch in zoologischen Einrichtungen zu beobachten sein, die meisten aber unbemerkt für immer verschwinden.

Stefan wird uns über seine Expedition in den malaiischen Teil Borneos berichten.   

Wir freuen uns, Euch hoffentlich wieder zahlreich in unserer Zooschule begrüßen zu dürfen.

Es gilt die 2G Regel. Wir kehren im Anschluss an den Vortrag im Restaurant Iridion in Mecklenbeck ein.

Jochen & Christian

2017 bereiste der Autor Sarawak, einen Bundesstaat im malaiischen Teil der Insel Borneo. Beeinflusst durch verschiedene Reiseberichte, begaben sich die Expeditionsteilnehmer dort auf die Suche nach Kannenpflanzen, Amphibien und Reptilien.

Da dies die erste Reise auf die südost-asiatische Insel war, wurde sich vorerst nur auf ein paar wenige Ziele beschränkt, um diese dafür intensiver erforschen zu können. Die  Reiseführte über Kuching in den Mulu-Nationalpark. Dort wurden diverse Kannenpflanzen auf unterschiedlichen Höhenstufen gefunden. Im Anschluss wurde in der Umgebung von Kuching nach Nasenaffen und diversen Amphibien und Reptilien gesucht.