Stadtgruppe Münster
Eine Untergruppierung der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.

Jahresprogramm 2022

DatumTitelReferent
21. Januar 2022 Pamir- National Geographic Expedition zum „Dach der Welt“Dr. Philipp Wagner, Allwetterzoo
18. Februar 2022    Borneo…. eine Reise nach Sarawak, Malaysia.Stefan Ziesmann
11. März 2022*Zwischen Tempeln und Theater – auf Salamandersuche in LykienFelix Hulbert,
Zoo Frankfurt
15. April 2022Auf der Suche nach einer der seltensten und bizarrsten Echsen der Welt – Der Pinocchioanolis (Anolis proboscis) in Ecuador.   Christian Langner, Allwetterzoo
20. Mai 2022Thailand, Traumziel AsiensDr. Peter Janzen
17.-19. Juni 2022DGHT AG Agamen und Leguane Tagung und Abendvortrag der DGHT Stadtgruppe Münster
17. Juni 2022Agamen Afrikas Dr. Philipp Wagner, Allwetterzoo
15. Juli 2022Mantodea – Gottesanbeter*innen in der Natur und im Terrarium Dr. Wolfgang Hickler, Gelsenkirchen
19. August 2022Sommerfest – „Grillen“ (und andere Insekten) im Allwetterzoo
16. September 2022Plattschwanzgeckos – die Gattung Uroplatus im Freiland und Terrarium Dr. Philip-Sebastian Gehring, Bielefeld
21. Oktober 2022„Uganda – Perle Afrikas“ Sönke Frahm, Norderstedt
18. November 2022Impressionen aus der Garage – Terrarienbau und Einrichtung Philipp Beines, Ascheberg
16. Dezember 2022Haltungsberichte von der Mallorca-Geburtshelferkröte und Wandelnen Blättern. Anschl. Weihnachtsfeier im
Restaurant „Irodion“, Mecklenbeck.
Jochen Scholdei, Allwetterzoo

*Der März-Termin findet am zweiten Freitag des Monats statt, nicht, wie üblich, am dritten Freitag!

Weitere Termine folgen

Die Veranstaltung findet immer am 3. Freitag im Monat in der Zooschule des Allwetterzoos statt.

Veranstaltungsbeginn jeweils um 19:00 Uhr (Der Zooeingang ist geöffnet von 18:30 bis 19:00 Uhr)

Gasthörer bei Vorträgen sind jederzeit herzlich willkommen – eine Mitgliedschaft bei der DGHT ist nicht erforderlich.

Unkostenbeitrag: 3,00 Euro                         

Nach den Vorträgen wollen wir im griechischen Restaurant „Irodion„, Mecklenbecker Str. 345, 48163 Münster, einkehren.

Vortrag am 18.11.2022 – Plattschwanzgeckos – die Gattung Uroplatus im Freiland und Terrarium

Liebe Mitglieder und Freunde der Stadtgruppe Münster,

wir möchten Euch alle recht herzlich zum Novembervortrag unserer DGHT-Stadtgruppe Münster am Freitag, dem 18.11.2022, einladen.

Wir freuen uns den Buchautor und ausgewiesenen Uroplatus- „Echsperten“ Dr. Sebastian Gehring mit dem Vortrag „Plattschwanzgeckos – Die Gattung Uroplatus im Freiland und Terrarium“ hier bei uns in der Zooschule des Allwetterzoos begrüßen zu dürfen.

Vortragsbeginn ist um 19.00 Uhr (Einlass am Zoohaupteingang ab 18.30 Uhr)
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro
Gäste sind natürlich, wie immer, herzlich willkommen.

Im Anschluss an den Vortrag kehren wir im Gasthof Lohmann/Irodion, Mecklenbeckerstraße, ein.

Plattschwanzgeckos – Die Gattung Uroplatus im Freiland und Terrarium

Kurioserweise sind Plattschwanzgeckos der Gattung Uroplatus aufgrund ihres bizarren Aussehens eine der bekanntesten Geckogattungen Madagaskars, die allerdings erst in den letzten zwanzig Jahren intensiv und umfassend taxonomisch untersucht wurde, obwohl die ersten Berichte über Plattschwanzgeckos bereits im 17. Jahrhundert zu finden sind. Typisch für die meisten Reptiliengattungen auf der Insel zeichnet sich die endemische Gattung Uroplatus durch eine hohe Artenvielfalt aus, mit einer großen Anzahl von Arten, deren Verbreitungsgebiet zumeist lokal sehr eingeschränkt ist.

Im Vortrag wird ein umfassender Überblick über die Historie der Erforschung der Gattung, aktuelle Forschungsergebnisse und zur Haltung im Terrarium gegeben.

Vortrag am 21.10.2022 – Uganda – Die Perle Afrikas

Liebe Mitglieder und Freunde der Stadtgruppe Münster,

wir möchten Euch alle recht herzlich zum Oktobervortrag unserer DGHT-Stadtgruppe Münster am Freitag, dem 21.10.2022, einladen.

Wir freuen uns, unseren Freund Sönke Frahm aus Norderstedt vom Vorstandsteam des DGHT Landesverbandes Hamburg, begrüßen zu dürfen.

Sönke wird in seiner reich bebilderten PowerPoint Präsentation über seine Reise in das ostafrikanische Binnenland Uganda referieren.

Vortragsbeginn ist um 19.00 Uhr (Einlass am Zoohaupteingang ab 18.30 Uhr)
Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro
Gäste sind natürlich, wie immer, herzlich willkommen.

Im Anschluss an den Vortrag kehren wir im Gasthof Lohmann/Irodion, Mecklenbeckerstraße, ein.

„Uganda – Die Perle Afrikas“

Sönke Frahm wird in seiner reich bebilderten PowerPoint Präsentation über seine Reise in das ostafrikanische Binnenland Uganda referieren. Eingerahmt vom Südsudan, der Demokratischen Republik Kongo, Ruanda, Tansania und Kenia, gehört Uganda zu den „Top Ten“ der artenreichsten Länder weltweit. Über 18.500 Tier- und Pflanzenarten konnten in diesem globalen Hotspot der Biodiversität bisher nachgewiesen werden. Wir dürfen uns auf eine Fülle nicht nur herpetologischer Highlights aus den Tropen Afrikas freuen.

Die Expedition startete in Entebbe am Victoriasee und führte weiter in den Mitjanja-Distrikt auf die erfolgreiche Suche nach Giftschlangen der Gattungen Bitis und Atheris.

Weiter ging die Safari in den einzigartigen Queen Elisabeth Nationalpark, zum Schimpansen Trecking im Kibale NP, zu den Berggorillas im Bwindi Nationalpark und abschließend in ein Sumpfgebiet am Victoriasee, um den charismatischen Abu Markub, den „Vater des Schuhes“ zu suchen.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Wiedersehen,

Jochen und Christian

Vortrag am 16.09.2022 – Impressionen aus der Garage – Ein Vortrag über den ganz normalen Wahnsinn des Terrarienbaus

Liebe Mitglieder und Freunde der Stadtgruppe Münster,

wir möchten Euch alle recht herzlich zum Septembervortrag unserer DGHT-Stadtgruppe Münster am Freitag, dem 16.09.2022, einladen.

Wir freuen uns, Philip Beines hier bei uns in der Zooschule des Allwetterzoos begrüßen zu dürfen, der seine Impressionen vom Terrarienbau mit uns teilt.

19.00 Uhr ist Vortragsbeginn (Einlass am Zoohaupteingang 18.30 Uhr)
Unkostenbeitrag 3.00€
Gäste sind natürlich wie immer herzlich willkommen.
Im Anschluss an den Vortrag kehren wir im Gasthof Lohmann/ Irodion, Mecklenbeckerstr. ein

Über ein zahlreiches Kommen würden wir uns sehr freuen,
Jochen und Christian

+ Garage – Image impression of a street photographer from Frankfurt

Impressionen aus der Garage – Ein Vortrag über den ganz normalen Wahnsinn des Terrarienbaus

Beim Thema selber bauen sind gerade Anfänger mit der Materie oft überfordert. Die Fülle an verschiedenen Materialien und Methoden scheint zunächst eher unübersichtlich. Jedoch ist die Benutzung derselben meist leichter als vermutet. Der Vortragh soll verschiedene Materialien und Methoden vorstellen und einen Überblick verschaffen. Zudem werden Tricks und Kniffe im Umgang mit diesen vorgestellt. So sollte sowohl für den Anfänger als auch für den Fortgeschrittenen „Selbermacher“ etwas dabei sein.

Vortrag am 15.7.2022 – Mantodea, Gottesanbeter*innen in der Natur und im Terrarium

Liebe Mitglieder der DGHT-Stadtgruppe Münster,

wir freuen uns ganz besonders am Freitag den 15.07.2022 Dr. Wolfgang Hickler aus Gelsenkirchen, als Vortragsredner begrüßen zu dürfen. Er gewährt uns einen Einblick in die faszinierende Welt der räuberischen Gottesanbeterinnen.

Trotz Sommerferien hoffen wir auf eine rege Teilnahme bei diesem spannenden Thema.

Herzliche Grüße,
Jochen & Christian

Mantodea, Gottesanbeter*innen in der Natur und im Terrarium

Was sind das für Tiere?
Formenvielfalt, Tarnung und Warnung
Terrarienhaltung von A(nschaffung) bis Z(ucht)
Auf Mantidensuche in Afrika, Asien und Mittelamerika

AG Leguane / AG Agamen

Tagung der AG Leguane / AG Agamen vom 17.06 – 19.06.2022

In der Zeit vom 17.06.2022 bis zum 19.06.2022 findet die Tagung der AGs Leguane und Agamen im Allwetterzoo statt.

Alle Mitglieder der DGHT und der AGs Leguane und Agamen sind herzlich zur Tagung eingeladen.

Eröffnet wird die Tagung am 17.06 von Philipp Wagner mit seinem Vortrag „Agamen Afrikas“. Zum diesem Vortrag laden wir auch alle Gäste und Interessierte herzlich ein.

Das Programm der AG Leguane / AG Agamentagung 17.06.22-19.06.22

Freitag17.06.2022
19.00 -20.45 UhrAgamen AfrikasPhilipp Wagner , Allwetterzoo
Samstag 18.06.2022
10.00 Uhr Begrüßung
10.15-10.45 Uhr Das ACCB in Kambodscha- ein Artenschutzprojekt des Allwetterzoos MünsterPhilipp Wagner , Allwetterzoo
10.45-11.15 Uhr Ein sandiger und nebliger Weg – zur Haltung und Nachzucht von Phrynocephalus arabicusJürgen Starkes, Thomas Ackermann, Aachen
Pause
11.30-12.00 Uhr Anolis roquet summus – ein Evergreen im PaludariumDennis Kuhlmann, Essen
12.00 -12.30 Uhr Ein rüstiger Rentner- Haltung und Zucht von Polychrus peruvianus im Allwetterzoo MünsterKristina Theobald , Allwetterzoo Münster
Mittagspause
14.00-15.00 UhrMitgliederversammlung
Pause
15:15-15.45 Uhr Galapagos- ein Paradies für Herpetologen und
Ornithologen
Gero Hilken , Essen
15:45-16:15 UhrErfahrungen zu Draco volansDavid Suryanto Kasih , Berlin
Pause
16.45-17.00 UhrUtila Update
Andreas Huy , St.Ingbert
17.00-18.00 UhrHerpetologische Beobachtungen in Sumatras Provinzen Lampung und Jambi
Andrea Gläser-Trobisch, DietmarTrobisch , Bilkheim
Pause
18.30 -20.00 UhrAuf der Suche nach einer der seltensten und bizarrsten Echsen der Welt – Pinocchioanolis Anolis proboscis in EcuadorChristian Langner , Allwetterzoo Münster
Abendessen
Sonntag 19.06.22
10.00-11.00 UhrHasta la victoria siempre – auf Reptiliensuche auf KubaHeiko Werning , Berlin

Vortrag am 17.6.2022 – Agamen Afrikas

Liebe Mitglieder und Freunde der DGHT-Stadtgruppe Münster,

wir freuen uns, euch am Freitag, den 17. Juni, zum Vortrag

“Agamen Afrikas“ von Philipp Wagner

Dieser Vortrag findet im Rahme der Tagung d AG Agamen / AG Leguane

in der Zooschule des Allwetterzoos begrüßen zu dürfen.
Der Vortrag findet wie üblich am 3. Freitag des Monats statt.
Einlass ab 18.45 am Haupteingang des Allwetterzoos.
Vortragsbeginn 19.00Uhr in der Zooschule.

Gäste sind herzlich willkommen.

Herzliche Grüße,
Jochen & Christian

Bei den Agamen Afrikas hat sich im letzten Jahr vieles getan. Gerade im Bereich Systematik wurden einige neue Arten beschrieben oder es haben sich die Gattungszugehörigkeiten geändert. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Gattungen und Artengruppen und erklärt auch nomenklatorische und taxonomische Änderungen die nötig waren, um die Verwandtschaftsverhältnisse innerhalb der Gruppen zu klären….

Sulawesi-Erdschildkröte Finn ziert das Schildkrötenweizen der Finne Brauerei

Die Lieblingsspeise von Finn, der Sulawesi-Erdschildkröte Finn aus dem Allwetterzoo sind Bananen. Ein guter Grund für die Finne-Brauerei, in Kooperation mit dem Allwetterzoo, eine Patenschaft für Finn zu übernehmen und mit ihr das Etikett ihres Bananenweizen zu zieren.

Mehr darüber erfahrt ihr auf den Seiten des Allwetterzoos, in der WN oder direkt bei der Finne Brauerei

2nd Meier Symposium

SAVING TURTLES FROM EXTINCTION
Honoring the lifetime work of Ingrid & Elmar Meier

Anbei das Programm für das Symposium Ende des Monats.
Neben den Vorträgen enthält es auch ein paar Hinweise zum Rahmenprogramm und dem Allwetterzoo. Da wir auch internationale Gäste begrüßen werden ist es in Englisch gehalten.

Wir freuen mich, dass Chimaira mit einem Buchstand dabei sein wird und auch Simon Rouot seine tollen Bilder zeigen wird.

Vortrag am 20. Mai 2022 – Thailand, …eine herpetologische Reise in den verschiedenen Landesteilen

Liebe Mitglieder und Freunde der DGHT-Stadtgruppe Münster,

wir freuen uns, euch am Freitag, den 20. Mai, zum Vortrag

Thailand, …eine herpetologische Reise in den verschiedenen Landesteilen“

in der Zooschule des Allwetterzoos begrüßen zu dürfen.
Der Vortrag findet wie üblich am 3. Freitag des Monats statt.
Einlass ab 18.45 am Haupteingang des Allwetterzoos.
Vortragsbeginn 19.00Uhr in der Zooschule.

Gäste sind herzlich willkommen.

Herzliche Grüße,
Jochen & Christian

Es werden Bilder aus vier Reisen nach Thailand und in jeweils verschiedene Landesteile präsentiert. Der Schwerpunkt liegt auf herpetologischen Funden, aber auch andere zoologische und floristische Funde werden gezeigt. Eindrücke aus dem Alltag in Bangkok und von wichtigen touristischen Zielpunkten, wie Tempel und der Chatuchak-Markt dürfen nicht fehlen.

Glyphoglossus molossus
Ahaetulla prasina