Stadtgruppe Münster
Eine Untergruppierung der Deutschen Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde e.V.

Jahresprogramm 2021

DatumTitelReferent
15. Januar 2021Salamandersuche in TennesseeChristian Langner
 
19.Februar 2021Citizen Conservation – Haltung rettet ArtenHeiko Werning
 
12. März 2021
Zwischen Tempeln und Theater auf Salamandersuche im Östlichen Lykien
>> Achtung: abweichender Termin 2. Freitag im März!!!
Felix Hulbert
16. April 2021Das Treffen muss wegen der bundesweiten Corona Lockdown-Regelung bis zum 18. April ausfallen.
21. Mai 2021Geplanter Vortrag von Christian Langner. Das Thema wird kurzfristig bekannt gegeben. Christian Langner
18. Juni 2021Geplanter Vortrag von Heiko Werning. Das Thema wird kurzfristig bekannt gegeben.
Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen des Zoos kann diese Veranstaltung leider noch nicht stattfinden.
Heiko Werning
16. Juli 2021Sommerpause
20. August 2021Sommerfest der Stadtgruppe für unsere Mitglieder
17. September 2021Citizien Conservation Haltung rettet ArtenHeiko Werning
15. Oktober 2021Auf der Suche nach der „Höllen-Sauferei und Schlamm-Welpen“ !
Urodelen-Kleinode im “ Globalen-Salamander Hot Spot “ Tennessee
Christian Langner
19. November 202130 Jahre Haltung und Zucht des Salomonenwickelschwanzskinkes (Corucia zebrata) sowie Eindrücke aus dem BiotopHeiko Kühne
17. Dezember 2021Biodiversitätsforschung in einem megadiversen Land: Amphibien und Reptilien in PeruProf.Dr. Edger Lehr

Corona- bedingt können diese Termine noch abgesagt werden.

Vortrag am 15.10.2021 – Urodelen-Kleinode im “Globalen-Salamander Hot Spot“

In dem Vortrag wird die außerordentliche Artenvielfalt an Salamandern im US-Bundesstaat Tennessee vorgestellt. Das zu den Südstaaten gehörende Tennessee weist mit 53 Arten die höchste Diversität an Salamanderarten weltweit auf.

Der „Great Smoky Mountains National Park“ trägt zum Beispiel den inoffiziellen Titel “Salamander Capital of the World.”

Verschiedene zum Teil recht spektakuläre Arten wie den Hellbender, oder den grünen Wassermolch, der zu den giftigsten Wirbeltieren der Erde gehört, stellt der Autor in seiner PowerPoint Präsentation vor.

Good bye – Altes (Tropen-)haus

50 Jahre Zoo-Geschichte gehen zu Ende um dem Neubau der „Meranti“-Halle Platz zu bieten

Hier schon mal ein Ausblick auf die Pläne für die neue „Meranti“-Halle

Citizen Conversation – Haltung rettet Arten

Die Citizen Conversation kümmert sich um die Erhaltung bedrohter Amphibien.

Auf ihrer Webseite findet ihr eine gute Zusammenstellung ihrer Aktivitäten und zusätzlich Informationen zu den Amphibien.

Citizen Conservation will Erhaltungszuchten gefährdeter Tierarten in Zusammenarbeit von Zoos und Privathaltern aufbauen.

Citizen Conservation ist ein Projekt der DGHT, des Berliner Vereins Frogs & Friends und vom VdZ, dem Verband der Zoologischen Gärten. Auch der Allwetterzoo Münster und einige Stadtgruppenmitglieder beteiligen sich an der Zucht von Arten wie dem Pátzcuaro-Querzahnmolch (Ambystoma dumerilii), dem Lemur-Laubfrosch (Agalychnis lemur) oder der Mallorca-Geburtshelferkröte. Eine große Aktion widmet  sich auch der Erhaltungszucht von Lokalformen der vom Pilz Bsal bedrohten einheimischen Feuersalamander.

Auf ihrer Webseite findet Ihr eine gute Zusammenstellung der Aktivitäten von CC und zusätzliche Informationen zu den Amphibien.

Werft bitte mal eine Blick auf ihre Webseite.

Unser Beitrag für den Natur und Tier- Verlag

Unser Vereinsmitglied Jochen hat zwei neue Artikel in der Reptilia beim Natur und Tier- Verlag veröffentlich.

Titelbild der Reptilia Ausgabe April/Mai 2021
Artikel zur Sternschildkrötenhaltung
Artikel zur Haltung von Fidschileguanen

Der Natur und Tier – Verlag ist ein vor allem auf Wildtierhaltung spezialisierter Fachverlag aus Münster, mit dem wir eng befreundet sind. Verlagsleiter Matthias Schmidt und Redakteur Heiko Werning sind langjährige Mitglieder unserer Stadtgruppe. Viele andere Stadtgruppenmitglieder haben schon viele Artikel in der vom Natur und Tier – Verlag herausgegebenen Terraristik-Zeitschrift REPTILIA veröffentlicht.

Die REPTILIA hat auch von Anfang an maßgeblich das Internationale Zentrum für Schildkrötenschutz im Allwetterzoo unterstützt, das von unserem Stadtgruppenmitglied Elmar Meier ins Leben gerufen wurde.

Wir würden uns freuen, wenn ihr den Natur und Tier- Verlag durch den Kauf seiner Magazine und Fachbücher unterstützt.

…und täglich grüßt das Murmeltier!

Ihr habt es sicher schon geahnt, der Vortrag von Dr. Wagner am Freitag den 19. Juni 2020 entfällt Corona-bedingt leider ebenfalls. Veranstaltungen im Allwetterzoo sind z.Zt. noch nicht wieder möglich.
Im Juli ist Sommerpause und wir hoffen, dass zumindest unser Sommerfest im August planmäßig stattfinden kann.

Jochen & Christian